Markus Feistle - Finanzberatung
Markus Feistle - Finanzberatung
Die richtige Ballance aus Sicherheit und Rendite
Die richtige Ballance aus Sicherheit und Rendite

Alles rund um das Thema Kinder und Vorsorge

Eltern - Was nun?

Wer Nachwuchs bekommt, muss seinen Versicherungsschutz neu justieren. Welche Policen junge Eltern abschließen und welche sie meiden sollten hab ich hier möglichst kompakt zusammengefasst.

Kombiprodukte selten empfehlenswert


Die "Biene-Maja-Kindervorsorge" oder doch lieber die "Tip Top Tabaluga-Versicherung"? Geldanlagen und Policen für den Nachwuchs sind ein Milliardenmarkt mit vielen Fallen. Doch wer es richtig macht, kann für seine Kleinen ein Vermögen aufbauen. Ein paar persönliche Tipps. Der erste gleich zu Beginn: Versicherungen, die gleich ein ganzes Paket an Versicherungsbereichen umfassen und zusätzlich noch Geld ansparen sind in den aller meisten Fällten nicht empfehlenswert und Sie sollten die Finger davon lassen. 

Erst die Eltern, dann die Kinder


Sie sollten nicht vergessen: Sie sind für Ihre Kinder die beste Absicherung! Sollte Ihnen etwas geschehen, so können Sie Ihrem Kind nicht mehr die Unterstützung geben, wie Sie es sich heute wünschen. Deshalb ist das wichtigste hier vorzusorgen.

 

Alles zur Todesfallabsicherung

Alles zur Einkommenssicherung

Gesundheitsvorsorge Zusatzleistungen

Gesundheitsvorsorge


Sind Sie gesetzliche versichert, so ist Ihr Kind automatisch in Ihrer Familienversicherung eingeschlossen. Möchten Sie für Ihr Kind mehr als nur das gesetzliche Leistungsniveau, so können Sie eine private Zusatzversicherungen abschließen. Mehr hier...

Sind Sie in der privaten Vollversicherung abgesichert, so muss Ihre Versicherung Ihrem Kind einen Versicherungsschutz anbieten, sofern Sie das Kind bis 2 Monate nach Geburt melden. Sie sollten diese Frist keinesfalls verpassen! Hier geht es zu den Details ...

Haftpflichtversicherung


Eltern haften für Ihre Kinder. Für Kinder unter 7 Jahren sollte Ihre Haftpflichtversicherung einen Einschluss für deliktunfähige Kinder enthalten. Schäden, die die Kleinen in diesem Alter verursachen werden sonst von Ihrer Versicherung nicht abgedeckt. Wir können gerne Ihren Schutz für Sie prüfen und ggf anpassen. Weitere Informationen finden Sie hier... 

Unfallversicherung


Eine Unfallversicherung für Kinder halte ich für sinnvoll. Kinder sind sehr aktiv und bringen sich gerne in Gefahr. Eine Unfallversicherung für Kinder kostet, wenn man sich von der Versicherung keine unnötigen Erweiterungen andrehen lässt, kaum Geld. Hier erhfahren Sie mehr .... 

Kinderinvaliditätsversicherung


 

Mit einer privaten Kinder­invaliditäts­versicherung können Eltern dafür sorgen, dass genügend Geld zur Verfügung steht, falls ihr Kind schwerbehindert werden sollte. Ob dann eine Krankheit oder ein Unfall die Ursache ist, spielt keine Rolle. Auf Grund des erweiterten Versicherungsschutzes ist sie auch etwas teurer. Wenn Sie sich dafür interessieren, können Sie hier weiterlesen … 

Ausbildungsversicherung/ Sparpläne


Eine Ausbildungsversicherung ist absolut unnötig und der Name ist irreführend. Es handelt sich meist um Lebens- oder Rentenversicherungen und diese gehörten zu den teuersten Sparformen überhaupt. Wenn Sie für Ihr Kind etwas zur Seite legen wollen, so finden Sie hier hervorragende Sparpläne, mit denen Sie sich und Ihrem Kind einen besseren Dienst erweisen. Erfahren Sie mehr ...

Lebens- Rentenversicherung

kündigen - Service

Kontakt und Anschrift

Markus Feistle

Treffpunkt Finanzen

Moltkestr. 92

45138 Essen

Telefon

+49 201 4 69 96 50

E-Mail

feistle@treffpunkt-finanzen.de

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Empfehlung

Das Leben hält so manche Überraschung bereit. Diese Empfehlungen  hingegen überzeugen und machen Sie zu Profiteuren.

Erfahren Sie mehr

Aktuelles

{if:adminMode}
{trans:no-articles}
{end:if}

Finanzkrise spitzt sich zu. EZB bestätigt: Die Bank-Guthaben in Europa sind nicht sicher. Niederländische Bank setzt Auslieferung von Gold aus...

 

Alle Meldungen